So ganz hat uns die Idee einen Gartenmarkt in Bad Staffelstein zu veranstalten, seit dem legendären Drive-In-Markt im Frühjahr 2020 nicht mehr losgelassen. Viele Stimmen fragen noch immer nach einer Fortsetzung dieses Formates. Hoffen wir trotzdem inständig das die Rahmenbedingungen für den Drive-In-Markt nicht mehr so schnell zutreffen werden.

Dies würde nämlich einen Lockdown und eine geschlossene Obermain-Theme bedeuten. Davon wollen wir hoffentlich nicht mehr ausgehen. Doch ist ein Großflächenparkplatz wirklich schöner und attraktiver als ein Landschaftspark? Vielmehr bietet doch der wunderschöne und weitläufige Kurpark mit seiner Seebühne und dem impossanten Gradierwerken eine perfekte Kulisse für einen Gartenmarkt.

Am 21. und 22. Mai wird es dann im Frühjahr 2022 auch soweit sein. Die erste Auflage des "Gartenmarktes im Gottesgarten" steht in den Startlöchern. Der Veranstalter Heiko Bayerlieb zeigt sich zuversichtlich: "Natürlich war der Drive-In-Markt ein Schlüsselerlebnis. Gerade in diesen dunklen Zeiten war dies die wirklich allereinzigste Veranstaltung im Lockdown in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zugegeben gab es anfangs auch viele kritische Stimmen die es sich vielleicht nicht vorstellen konnten wie soetwas funktionieren kann. Aber noch heute werde ich häufig auf diese Veranstaltung angesprochen. Von Besuchern und noch vielmehr von interessierten Ausstellern. Das erzielte unglaubliche Medienecho hat so schon einmal in der Szene dafür gesorgt das Bad Staffelstein auch als Veranstaltungsort eine gute Adresse ist. Nach der erfolgreichen Kunstverkaufsmesse auf dem Gelände von Kaiser & Goebel Porzellan im Herbst ist das Selbstvertrauen und die Zuversicht in den Standort noch größer geworden und ich denke, es hat gezeigt das man Besucher aus allen Nachbarkreisen mobilisieren kann, wenn das Thema und die Ansprache stimmt".

Noch steht erst einmal das Weihnachtsfest vor der Tür und die Gedanken drehen sich vollkommen um Corona. Bloggen, Boostern, Omikron, 3 G, 2 G, 2 G plus, Cotainment oder Letalität. Ständig muß man Entscheidungen treffen und sich mit neuen Bezeichnungen auseinandersetzen von denen man zuvor noch nie etwas gehört hat. Soll man in dieser Zeit, wo alle Weihnachtsmärkte riogros ausgefallen sind, bereits an das Frühjahr und einen Gartenmarkt denken? Wir sagen unbedingt und schließen einfach die Augen und stellen uns das Frühjahr 2022 vor.

Endlich wieder frei durchatmen: Im frühlingsgrünen, blühenden Bad Staffelsteiner Kurpark lacht die Sonne über dem Staffelberg. Vierzehnheiligen und Schloß Banz strahlen wie eh und je. Hinter den Gradierwerken bauen die esten Händler ihre Waren auf. Der Blick schweift an den bis zu 7 Meter hohen Wasser-Fontänen vorbei zum Monopteros, so nennt sich der kleine Aussichtsberg von der man den schönsten Blick über den ganz Park hat. Ist das nicht eine schöne Vorstellung.

Foto: Obermain Therme Bad Staffelstein
Foto: Obermain Therme Bad Staffelstein
Foto: Obermain Therme Bad Staffelstein

Um zu sehen wie schön der Kurpark wirklich ist, der kann hier virtuell schon einmal auf Entdeckungstour gehen: Kurpark Infoseite

Gerade wenn die Natur wieder erwacht, die Sonne lacht, ist es höchste Zeit an schöne Dinge zu denken. Der eigene Garten als Rückzugsort wird bleiben und hier will man es doch schön haben und natürlich muß man mit allem möglichen gerüstet sein. Pflanzen, Blumen, Blumenzwiebeln, Bäume, Gewächshäuser, Gartendeko bis hin zu Sitzmöbeln und dem Sonnenschirm und vieles mehr. Natürlich wird es auch kulinarisches zu entdecken geben. Angedacht sind bis zu 100 Aussteller die sich entlang der schön angelegten Wege ausbreiten und ihr ganzes Sortiment auffahren können.

Tja, und genau deswegen wird sich der Weg zu uns lohnen.

Bis dahin. Ein schönes Weihnbachtsfest. Bleiben Sie vorfreudig und vor allem gesund.

Weitere Events

Wir veranstalten auch viele weitere interessante Events in unserer Region.