Einen herzliches Dankeschön geht an die zahlreichen Besucher der sechzehnten Auflage des traditionellen Gartenmarktes auf Schloß Gereuth, der als eine der wenigen Gartenmärkte in Bayern im Jahr 2021 stattfinden konnte. Über 70 Aussteller und ein glückliches Organisations-Team verbrachten ein schönes und sonniges Wochenende in den Hassbergen. Das Wetter meinte es besonders gut, denn bereits am Sonntag-Abend begann es wie in der Folgewoche immer wieder heftig zu regnen. So gesehen stand das Jahr 2021 doch noch unter einem guten Stern. Ein besonderer Dank geht noch an die Firma Rösler, die ihren Firmenparkplatz in Memmelsdorf zur Verfügung gestellt haben und wir so erstmals einen Buspendelverkehr zum Schloß anbieten konnten. Diese Möglichkeit ist sehr gut angenommen worden und hat immer wieder Zuspruch in den Besucherkommentaren ausgelöst. Das große Verkehrs- und Parkchaos vergangener Jahre blieb also aus.

Vor dem Markt ist nach dem Markt und so laufen bereits die ersten Vorbereitungen für das nächste Jahr um die Veranstaltung noch attraktiver und besser zu gestalten. Das Datum steht unterdessen bereits fest, nämlich der 11. und 12. Juni 2022. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Der traditionelle Gartenmarkt auf Schloß Gereuth geht als einer der ersten Veranstaltungen dieser Art in Bayern wieder an den Start.

Nach monatelangem Warten auf eine Öffnungsperspektive für Gartenmärkte im Freistaat Bayern, hat sich bei der letzten Corona- & Hygienekonferenz der Staatskanzlei in München im Zuge von Lockerungen erst kürzlich ein Fenster geöffnet. Es ist defacto wieder möglich, unter Einhaltung von Konzepten, Sicherheitsmaßnahmen und bei einer niedrigen örtlichen Insidenz einen Gartenmarkt durchzuführen. So können Gartenmarkt-Freunde am Wochenende des 31. Juli und am 1. August wieder im idylischen Schloßpark auf Schloß Gereuth bei Ebern an den zahlreichen Marktständen bummeln, schauen und natürlich und auch kaufen. Der Veranstalter und Organisator Heiko Bayerlieb zeigt sich im Vorfeld zuversichtlich: "Als sich die Möglichkeit bot, wurden sofort alle Hebel in Bewegung gesetzt. Knapp etwas mehr als 3 Wochen Vorlauf mußten allerdings genügen. Derzeit haben bereits über 70 Anbieter zugesagt und es gehen stetig immernoch Anfragen ein."

Weitere Events

Wir veranstalten auch viele weitere interessante Events in unserer Region.